Cartier Privé

Cartier Privé

Cartier Privé zelebriert für Uhrenliebhaber und -Sammler die formspezifischen Uhren für Männer durch eine weitere Neuinterpretation ikonischer Modelle, wie schon für die Crash von 2015 oder die Tank Cintrée im Jahr 2017.

Die Maison nutzt die Gelegenheit, um modernste Uhrentechnik in den Dienst des Designs zu stellen. Für das Zeitlose, edle Äußere dieser limitierten Sonderausgaben im typischen Stil von Cartier beugen sich die Uhrwerke und Kaliber dem Diktat der Formen.

TONNEAU
GROSSES MODELL, PLATIN
ARMBAND AUS GRAUEM ALLIGATORLEDER
UHRWERK MIT HANDAUFZUG 1917 MC
AUF 100 EXEMPLARE LIMITIERTE UND NUMMERIERTE AUFLAGE

KALIBER 1917 MC
MECHANISCHES MANUFAKTUR-UHRWERK MIT HANDAUFZUG

DURCHMESSER DER GEHÄUSEPASSUNG: 7 ¼ LINIEN X 5 ¾ LINIEN
ABMESSUNGEN: 16 MM X 12.9 MM
HÖHE: 2,9 MM
STEINE: 19
EINZELTEILE: 121
FREQUENZ: 21.600 HALBSCHWINGUNGEN / STUNDE
GANGRESERVE: MINDESTENS 38 STUNDEN

 

TONNEAU
GROSSES MODELL, ROTGOLD
ARMBAND AUS ALLIGATORLEDER
UHRWERK MIT HANDAUFZUG 1917 MC

KALIBER 1917 MC
MECHANISCHES MANUFAKTUR-UHRWERK MIT HANDAUFZUG

DURCHMESSER DER GEHÄUSEPASSUNG: 7 ¼ LINIEN X 5 ¾ LINIEN
ABMESSUNGEN: 16 MM X 12.9 MM
HÖHE: 2,9 MM
STEINE: 19
EINZELTEILE: 121
FREQUENZ: 21.600 HALBSCHWINGUNGEN / STUNDE
GANGRESERVE: MINDESTENS 38 STUNDEN

Blog Übersicht

Ähnliche Artikel

Longines Conquest V.H.P. Chronograph

Eine Geschichte voller Innovationen und technischer Meisterleistungen

IWC unterstreicht mit neuer Spitfire-Linie seine Manufaktur-Kompetenz

IWC Schaffhausen hat auf der SIHH in Genf eine neue Spitfire-Linie in der Pilot’s Watches Kollektion vorgestellt.

Breitling Navitimer Ref. 806 1959 Re-Edition

Breitling lanciert die erste Neuauflage eines historischen Zeitmessers