Ehrenmitgliedschaft für KS Elisabeth Orth

Ehrenmitgliedschaft für KS Elisabeth Orth

Am Freitag, den 31. Oktober 2014, wurde Elisabeth Orth die Ehrenmitgliedschaft des Wiener Burgtheaters verliehen und der goldene Ehrenring übergeben.

Die feierliche Überreichung der Ehrenurkunde erfolgt durch den Bundesminister für Kunst und Kultur, Verfassung und Medien, Dr. Josef Ostermayer: “Ich freue mich ganz besonders, dass wir heute eine so außergewöhnliche und vielseitige Künstlerin ehren.” Der goldene Ehrenring des Wiener Burgtheaters wurde von Familie Gmeiner-Wagner überreicht.

Elisabeth Orth, 1936 in Wien geboren, Tochter von Paula Wessely und Attila Hörbiger, gehört seit 1965, mit kurzen Unterbrechungen, zum Burgtheaterensemble.

Kammerschauspielerin Elisabeth Orth ist Trägerin der Kainz-Medaille, des Grillparzer-Rings, des Liselotte Schreiner-Rings und des Österreichischen Ehrenkreuzes für Wissenschaft und Kunst I. Klasse. Ihr politisches Engagement gegen Antisemitismus und Ausländerfeindlichkeit wurde mit dem Bundes-Ehrenzeichen für Toleranz und Menschenrechte des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur ausgezeichnet.

Impressionen

Blog Übersicht

Ähnliche Artikel

Feierliche Flugzeugtaufe in der Beletage

Taufe des Breitling L-39 Albatros Jet Modells

Sopranistin Valentina Nafornita

Pop begegnet Oper – „Pop meets Opera“.

ORF III Programm 2015

Hochkarätig, vielfältig, unverwechselbar.

Porsche 911 Targa 4 Österreich-Premiere

Der neue Porsche 911 Targa 4 wird erstmals in Österreich präsentiert.