Elizabeth Hurley eröffnet Ausstellung bei Wagner

Elizabeth Hurley eröffnet Ausstellung bei Wagner

Die beiden Familien-Unternehmen Chopard und Juwelier Wagner verbindet eine langjährige, erfolgreiche Partnerschaft. Qualität, Perfektion und Kreativität sind die Werte, welche die Firmen-Philosophie beider Häuser prägen.

Es ist die Vision von Tradition, die hinter der gelungenen Neugestaltung der Räume von Juwelier Wagner steht: Der Wille zum Erhalt des Besonderen, das Vertrauen in die Einzigartigkeit edler Schmuckstücke, die Liebe zum Detail, die den Kenner und Könner bestätigt.

„Schönheit als Glanz der Wahrheit“ – kann kaum wirkungsvoller Ausdruck finden als in der atemberaubenden Chopard Haute Joaillerie Ausstellungseröffnung mit der die rund 350 Gäste, Persönlichkeiten aus der österreichischen Wirtschaft, Politik und Gesellschaft, verzaubert wurden. Caroline Gruosi-Scheufele, Co-Präsidentin Chopard, als Creativ-Directorin selbst verantwortlich für die Vielfalt der Kollektionen, wurde von Herrn Hermann Gmeiner-Wagner als kongeniale Unternehmer-Persönlichkeit begrüßt. In beiden Fällen wird klar, was Emotionen und Enthusiasmus erreichen können.

Durch den Abend führte Christian Reichhold, der das große Vergnügen hat, den Ehrengast des Abends Elizabeth Hurley, die attraktive und sehr charmante Schmuck-Botschafterin des Hauses Chopard, die eigens aus London anreiste, willkommen zu heißen. Sie eröffnete die Ausstellung und brachte die edlen Juwelen-Kostbarkeiten noch mehr zum Strahlen. Juwelier Wagner gelang es erneut seinen Gästen einen unvergesslichen Abend mit Glamour und einem unwiderstehlichen Hauch von internationalem Flair zu schenken.

Impressionen

Blog Übersicht

Ähnliche Artikel

Premieren-Feier im Theater an der Wien

José Carreras als Titelfigur von „El Juez“.

100 Jahr Feier

Das 100 jährige Firmen-Jubiläum von Juwelier Wagner im Palais Ferstel.

Rush - Alles für den Sieg

Niki Lauda trifft Familie Gmeiner-Wagner bei der Film-Premieren-Feier im MAK

Ehrenring der Wiener Staatsoper für Adam Fischer

Dem Dirigenten Adam Fischer wurde die Ehrenmitgliedschaft der Wiener Staatsoper verliehen.