Wagner_Hublot Big Bang MP 11

Hublot Big Bang MP-11 Magic Gold

Zwei neue, innovative Gehäuse für ein einzigartiges, von Motoren inspiriertes, Uhrwerk. Hublot präsentiert sein Manufakturkaliber MP-11 in zwei neuen faszinierenden Gehäusen, das Erste aus der ikonischen, kratzfesten Legierung Magic Gold und das Zweite aus transparentem, synthetischem Hightech-Saphir in ‚Blue Sapphire‘. Damit beweist Hublot wieder einmal seine unübertroffene Kompetenz für innovative Materialien. Die beiden neuen Zeitmesser sind Varianten der Big Bang MP-11, einer Uhr in spektakulärem Design. Ihr skelettiertes Zifferblatt gibt den Blick auf die sieben in Reihe geschaltete Federhäuser frei, die eine außergewöhnliche Gangreserve von 14 Tagen ermöglichen.
Wagner_Hublot Big Bang MP-11 Magic Gold

Ausgesprochen eindrucksvolle Konstruktion

Manufakturkaliber MP-11


“Mit der Kombination aus unserem berühmten Manufakturkaliber MP-11, das sich durch seine atypische und ausgesprochen eindrucksvolle Konstruktion auszeichnet, und zwei innovativen, von unseren Ingenieuren entwickelten Materialien, Magic Gold und Blue Sapphire, zeigen wir erneut auf außergewöhnliche Art und Weise unsere „Kunst der Fusion“. Die Kunst, avantgardistisch, anders und einzigartig zu sein.” Ricardo Guadalupe CEO von HUBLOT


Wagner_Hublot Big Bang MP-11 Magic Gold

Perfekte Kombination

Gehäuse, Uhrwerk, Design, Materialien

Als Meister der Fusion strebt Hublot seit jeher nach der perfekten Kombination aus Uhrwerk und Gehäuse, aus dem mechanisch schlagenden Herzen in ihren Zeitmessern und dessen Umhüllungen. So verlangte das vollständig in den Werkstätten der Uhrenmanufaktur entwickelte und hergestellte Kaliber MP-11, das mit seinem außergewöhnlichen Konzept ganz dem visionären Geist der Marke entspricht, nach einer Kombination mit neuen Gehäusen, die sich durch einzigartiges Design und innovative Materialien auszeichnen. Brillant gemeistert wurde diese Herausforderung bereits bei der Big Bang MP-11 aus ultraleichtem 3D-Carbon mit einer Lünette aus King Gold, aus transparentem Saphirglas, Roter Hightech-Keramik „Red Magic“ und grünem SAXEM, einem neuen Verbundwerkstoff, der es an Farbenpracht mit den schönsten Smaragden und an Härte mit Diamanten aufnehmen kann. Jetzt setzt Hublot die Geschichte des Kalibers MP-11 fort und präsentiert zwei neue Modelle.

Wagner_Hublot Big Bang MP-11 Magic Gold

50 Exemplare

Magic Gold

Die Big Bang MP-11 14-day power reserve Magic Gold, erhältlich in einer limitierten Auflage von nur 50 Exemplaren, interpretiert das ultratechnische, zeitgemäße Design des Big Bang Gehäuses erstmals in kratzfestem 18-karätigem Magic Gold, einer von Hublot kreierten und patentierten Legierung. Um dessen Widerstandsfähigkeit zu erreichen, die in der traditionellen Welt der Edelmetalle ihresgleichen sucht, haben die Techniker der Marke reines Gold mit Borcarbid verschmolzen, einer widerstandsfähigen Hightech-Keramik.

Kontrastreich stehen sich auf der Lünette die charakteristische Farbe des Magic Gold mit der tief schwarzen Beschichtung der sechs H-förmigen Titanschrauben gegenüber und die Kombination aus dem Gehäuse aus 18-karätigem Gold mit einem Armband aus schwarzem Kautschuk erinnert daran, dass Hublot diese beiden Materialien 1980 als allererste Marke in einer Uhr zu vereinen wagte, zu einer Zeit, als beides noch als unvereinbar galt!

 


Sieben in Reihe geschaltete Federhäuser für eine Gangreserve von 14 Tagen

Magic Gold oder Blue Sapphire: Die beiden neuen Big Bang MP-11-Modelle inszenieren auf faszinierende Weise das skelettierte Handaufzugskaliber HUB9011, eines der Glanzstücke des zu 100% von Hublot gefertigten Manufakturkaliber. Um die außergewöhnliche Gangreserve von zwei Wochen zu erreichen, hat Hublot eine innovative Werkarchitektur mit sieben in Reihe geschalteten Federhäusern entwickelt. Die Gangreserve erscheint direkt auf einem Zylinder, links neben den sieben Federhäusern und der in Blau oder Gold gehaltenen Inschrift „DAY POWER RESERVE“ auf dem entspiegelten Saphirglas angezeigt. Durch die an die Federhäuser angepasste, rund erhabene Form erzeugt das Saphirglas einen Vergrößerungseffekt dieser wichtigen Anzeige.

Um die Energieübertragung zwischen der horizontalen Achse der Federhäuser und dem vertikalen Räderwerk für die Anzeige der Stunden und Minuten bei 12 Uhr zu ermöglichen, griffen die Uhrmacher auf ein System zurück, das in der Uhrmacherei höchst selten zur Anwendung kommt: ein 90-Grad-Stellrad in Form eines schrägverzahnten Schneckenrads. Um ein optisch ausgewogenes Zifferblatt zu erreichen, ist die Unruh symmetrisch zu dem bei 10 Uhr sichtbaren Schneckenrad bei 2 Uhr angeordnet. Das aus 270 Teilen bestehende Kaliber HUB9011, das eine Höhe von 10,92 mm aufweist, zeichnet sich überdies durch sein patentiertes Indexsystem, die schwarzen Platinbrücken und die Siliziumhemmung aus, die traditionelle und innovative Elemente vereint. Die Uhrwerke der neuen Big Bang MP-11 Magic Gold und Blue Sapphire werden manuell mit der großen geriffelten Krone aufgezogen oder mit einem elektrischen Torx-Stylus, der von der Welt des Motorsports inspiriert ist.


Wagner_Hublot Big Bang MP-11 Magic Gold

Ref. No. 911.MX.0138.RX - 50 Exemplare

BIG BANG MP-11 MAGIC GOLD

Gehäuse: Magic Gold, 18 Kt. Magic Gold, poliert, Durchmesser: 45 mm, Höhe: 14,40 mm, Wasserdichtigkeit: 30 m; Gehäuseboden: Magic Gold, 18 Kt. Magic Gold, poliert, Gehäuseboden aus glasperlgestrahler Keramik und Saphirglas; Lünette: 18 Kt. Magic Gold, poliert; Zifferblatt: Saphirglas; Uhrwerk: Manufakturwerk HUB9011 Handaufzug, Skelettiertes Uhrwerk mit sieben in Reihe geschalteten Federhäusern und Gangreserve, Rollende Gangreserveanzeige, Brücken schwarz plattiert, Unruh aus anthrazitfarbenem Ruthenium, Schweizer Silizium-Ankerhemmung, Frequenz: 4 Hz (28.800 A/h), Gangreserve: 14 Tage, Anz. Bestandteile: 270, Rubine: 39; Armband und Schließe: Armbänder aus schwarzem, strukturiertem, unterfüttertem Kautschuk, Faltschließe aus schwarzer Keramik und schwarz plattiertem Titan.

Wagner_Hublot Big Bang MP 11

Ref. No. 911.JL.0119.RX - 50 Exemplare

BIG BANG MP-11 BLUE SAPPHIRE

Gehäuse: Blue Sapphire, Poliertes, blaues Saphirglas, Durchmesser: 45 mm, Höhe: 14,40 mm, Wasserdichtigkeit: 30 m; Gehäuseboden: Blue Sapphire, Poliertes, blaues Saphirglas, Gehäuseboden aus poliertem, blauem Saphirglas; Lünette: blaues Saphirglas; Zifferblatt: Saphirglas; Uhrwerk: Manufakturwerk HUB9011 Handaufzug, Skelettiertes Uhrwerk mit sieben in Reihe geschalteten Federhäusern und Gangreserve, Rollende Gangreserveanzeige, Brücken schwarz plattiert, Unruh aus anthrazitfarbenem Ruthenium, Schweizer Silizium-Ankerhemmung, Frequenz: 4 Hz (28.800 A/h), Gangreserve: 14 Tage, Anz. Bestandteile: 270, Rubine: 39; Armband und Schließe: Armband aus blauem, strukturiertem, unterfüttertem Kautschuk, Faltschließe aus schwarzer Keramik und schwarz plattiertem Titan.

Bildergalerie zum Thema

Blog Übersicht

Ähnliche Artikel

Cartier Tank

Mit ihrem markanten Äußeren verkörpert die Tank einen kompromisslosen und modernen Lifestyle im Stil von Cartier.

Der Ring: Exquisite Vielfalt

Ein Ring ist ein Schmuckstück und besitzt von jeher auch große Symbolkraft. Er weist oftmals auf eine ganz besondere Verbindung hin.

Hublot Big Bang e UEFA EURO 2020

Hublot feiert seine Partnerschaft mit der UEFA EURO 2020™ mit einer Reihe faszinierender Neuerscheinungen, darunter die offizielle Uhr der UEFA EURO 2020™ – eine limitierte Edition der Smartwatch Big Bang e.

Ausstellung Jaeger-LeCoultre Feminity

Jaeger-LeCoultre präsentiert außergewöhnliche High Jewellery Uhrenmodelle im Wagner Stammhaus von 17. Juni bis 3. Juli 2021