Hublot Classic Fusion Orlinski

Hublot Classic Fusion Orlinski

Nach 5-jähriger Zusammenarbeit präsentieren Hublot und Richard Orlinski das fehlende Bindeglied ihrer gemeinsamen Kollektion: eine Reihe von Uhren an einem neuen Metallarmband, welches die Facetten der berühmten Skulpturen des französischen Künstlers aufgreift.

Als Hublot im Dezember 2017 in Miami die erste von Richard Orlinski bildhauerisch bearbeitete Uhr enthüllte, war sich das Publikum einig: Dies war das erste Orlinski-Kunstwerk, welches die Zeit anzeigt! Seit der Präsentation dieses ersten Modells haben die Schweizer Uhrenmanufaktur und Richard Orlinski gemeinsam eine Uhrenkollektion im charakteristischen Stil des französischen Künstlers, geprägt von Ecken und Kanten, ins Leben gerufen.

Richard Orlinski gehört neben Shepard Fairey, Maxime Plescia-Buchi, Marc Ferrero und Takashi Murakami zur „Hublot Loves Art“-Familie. Er kann sich rühmen, der weltweit meistverkaufte französische Künstler der Gegenwart zu sein.

Heute setzen Hublot und Richard Orlinski einen weiteren Meilenstein in ihrer Partnerschaft und präsentieren vier Abwandlungen der Classic Fusion Orlinski Bracelet mit einem neuen integrierten Metallarmband. Jeder Uhrmacher weiß es: Die Konzeption eines solchen Armbands ist eine immense technische Herausforderung. Es gilt nämlich, das Band mechanisch und ästhetisch perfekt in das Gehäuse zu integrieren und gleichzeitig dafür zu sorgen, dass es sich bequem an jeden Handgelenksumfang anpassen lässt. Mit einer Uhr, bei der Kanten, Abschrägungen und Facetten nicht nur das Bild von Gehäuse, Lünette und Krone bestimmen, sondern auch von einem Titanarmband aus 83 Einzelteilen mit kantiger, facettierter Architektur, stellen die Hublot Ingenieure ihr geballtes technisches Know-how zur Schau. Abgekantete Formen, inspiriert von Richard Orlinskis Skulpturen, spielen mit Lichtreflexen auf spiegelpolierten Facetten. Die in H-Form gestalteten Glieder erinnern an das Logo von Hublot.

Das neue Armband ist am Uhrengehäuse befestigt, auf dem sich die Facetten fortsetzen. Mit einem Durchmesser von 40 mm macht die Unisex-Uhr an jedem Handgelenk eine gute Figur.
Das Gehäuse aus poliertem Titan beherbergt das Automatikwerk HUB1100 mit einer Gangreserve von 42 Stunden. Auch das Zifferblatt, wahlweise in schwarzer oder weißer Keramik erhältlich, weist die eckigen Facetten auf, die Richard Orlinski so sehr liebt.
Eine teilweise mit Diamanten besetzte Version der Classic Fusion Orlinski Bracelet – Kunst- und Schmuckstück zugleich – ist ebenfalls verfügbar, mitsamt einem neuen, fein abgestimmten Armband. Diamanten mit einem Gesamtgewicht von 3,79 Karat verstärken das Spiel mit Licht und Schatten auf einigen Facetten von Gehäuse, Lünette und Armband.


Wenn Zeit Kunst und Kunst Zeit wird!

Hublot Loves Art!


 

Technische Details:

REFERENZ TITANIUM 550.NS.2200.NS.ORL22
GEHÄUSE Poliertes Titan, Durchmesser: 40 mm, Höhe: 11,1 mm, Wasserdichtigkeit: bis 5 atm
GEHÄUSEBODEN Poliertes Titan
LÜNETTE Poliertes Titan
ZIFFERBLATT Weiße Keramik
UHRWERK HUB1100 Automatikwerk, Frequenz: 4 Hz (28 800 Halbschwingungen/Stunde), Gangreserve: 42 Stunden, Anzahl der Komponenten: 63, Steine: 21
ARMBAND Poliertes Titan

REFERENZ TITANIUM 550.NS.1800.NS.ORL22
GEHÄUSE Poliertes Titan, Durchmesser: 40 mm, Höhe: 11,1 mm, Wasserdichtigkeit: bis 5 atm
GEHÄUSEBODEN Poliertes Titan
LÜNETTE Poliertes Titan
ZIFFERBLATT Schwarze Keramik
UHRWERK HUB1100 Automatikwerk, Frequenz: 4 Hz (28 800 Halbschwingungen/Stunde), Gangreserve: 42 Stunden, Anzahl der Komponenten: 63, Steine: 21
ARMBAND Poliertes Titan

REFERENZ ALTERNATIVE PAVE 550.NS.2200.NS.3804.ORL22
GEHÄUSE Titan, mit 112 weißen Brillanten besetzt, Durchmesser: 40 mm, Höhe: 11,1 mm, Wasserdichtigkeit: bis 5 atm
GEHÄUSEBODEN Poliertes Titan
LÜNETTE Poliertes Titan, mit 54 weißen Brillanten besetzt
ZIFFERBLATT Weiße Keramik
UHRWERK HUB1100 Automatikwerk, Frequenz: 4 Hz (28 800 Halbschwingungen/Stunde), Gangreserve: 42 Stunden, Anzahl der Komponenten: 63, Steine: 21
ARMBAND Poliertes Titan, mit 486 weißen, Brillanten besetzt

REFERENZ ALTERNATIVE PAVE 550.NS.1800.NS.3804.ORL22
GEHÄUSE Titan, mit 112 weißen Brillanten besetzt, Durchmesser: 40 mm, Höhe: 11,1 mm, Wasserdichtigkeit: bis 5 atm
GEHÄUSEBODEN Poliertes Titan
LÜNETTE Poliertes Titan, mit 54 weißen Brillanten besetzt
ZIFFERBLATT Schwarze Keramik
UHRWERK HUB1100 Automatikwerk, Frequenz: 4 Hz (28 800 Halbschwingungen/Stunde), Gangreserve: 42 Stunden, Anzahl der Komponenten: 63, Steine: 21
ARMBAND: Poliertes Titan, mit 486 weißen, Brillanten besetzt

Blog Übersicht

Ähnliche Artikel

Brillante Akzente am Armgelenk

Funkelnder Glamour geht von Armreifen und Armbändern bei festlichen Anlässen aus. Mit jeder Handbewegung ziehen die Schmuckstücke bewundernde Aufmerksamkeit an sich. Mit dazu passendem Ring, Collier oder Ohrschmuck wird die elegante, feminine Erscheinung perfektioniert.

IWC Week at Wagner

Die Sonderausstellung "IWC Week at Wagner" ist von 8. bis 18. September im Wagner Stammhaus auf der Wiener Kärntner Straße 32 zu sehen.

Panerai Neuheiten 2022

Die Panerai Neuheiten 2022 sind von 22. September bis 1. Oktober 2022 bei Juwelier Wagner, Graben 21/Tuchlauben 2, 1010 Wien während der Geschäftszeiten frei zugänglich zu sehen.

Breitling Week

Die Breitling Ausstellung zum Thema Fliegeruhren ist von 6. bis 15. Oktober 2022 im Stammhaus von Juwelier Wagner, Kärntner Straße 32, 1010 Wien während der Geschäftszeiten frei zugänglich zu sehen.