Hublot Classic Fusion Orlinski

Hublot Classic Fusion Orlinski

Ein Spiel von Licht und Schatten, die neueste Classic Fusion Orlinski Kollektion zeigt sich in der charakteristischen Ästhetik des Künstlers Richard Orlinski und seinem facettenreichen Design. Dieser neue Zeitmesser, mit einem 40mm Gehäuse aus Titan oder King Gold, wird durch funkelnde Diamanten im Brillantschliff zu einem kunstvollen Schmuckstück.

Weitere sechs neue Classic Fusion Orlinski Modelle ergänzen die bereits bestehende Kollektion an gemeinsamen Editionen mit dem französischen Künstler. Eine weitere künstlerische und technische Verbindung zwischen Richard Orlinski und Hublot, ergänzend zu dem Aerofusionen Chronographen sowie dem Tourbillon. In Zusammenarbeit entstand diese neue Serie mit kleinerem Gehäusedurchmesser, um auch Uhrenliebhaber von kleineren Modellen die Möglichkeit zu bieten, das gemeinsam geschaffene Kunstwerk am Handgelenk tragen zu können. Die charakteristischen Details dieser Kollektion, die Ecken und Kanten, wurden durch uhrmacherische Präzision auf Miniaturgröße gebracht, um faszinierende, spiegelnde Effekte auf dem Zifferblatt zu erzeugen. Den klaren Kontrast hierzu setzt das schlichte Armband aus mattschwarzem Kautschuk. Ein Kontrastspiel, das bei vier der sechs Versionen durch die Besetzung mit Diamanten verstärkt wird. Ein funkelndes Schmuckstück und Kunstwerk zugleich.

So kam auch nur ein einziger Edelstein in Frage, wenn es darum ging, einen außergewöhnlichen Effekt mit der spiegelpolierten Oberfläche, die für die Arbeiten des plastisch arbeitenden Künstlers typisch sind, zu erzeugen – jener mit dem höchsten Brechungsindex. Bei vier Zeitmessern dieser Kollektion ist die Lünette, ein Zwölfeck, welches die kreative Partnerschaft seit 2017 auszeichnet, mit 54 Diamanten besetzt und rundet das einzigartige Design ab.

Das Gehäuse der diamantbesetzen Editionen ist entweder komplett mit 210 Diamanten oder nur teilweise mit 112 Diamanten besetzt. Die beiden Versionen ohne Diamanten zeigen die klare Struktur der Linien, Ecken und Kanten, das Spiel von Licht und Schatten mit den Materialen und spiegeln das scharfkantige, charakteristische Design von Richard Orlinski und seinen Skulpturen wieder.

Richard Orlinski, ein Liebhaber von Kunst in jeglicher Form und ein klarer Verfechter davon, dass Kunst allen Menschen frei zugänglich sein sollte, möchte solch Kunstwerke kreieren, die von jedermann verstanden werden. Das sind unter anderem auch die Gründe dafür, dass er seine Skulpturen am liebsten jedem zugänglich unter freiem Himmel ausstellt (wie z.B. in Courchevel und Deauville). Orlinski möchte die Grenzen zwischen künstlerischen Ausdrucksformen verschwimmen lassen und mit den üblichen Konventionen brechen. Als kreativer Kopf hinter diesen sechs neuen Modellen möchte er speziell die Frauenwelt als auch Kunstliebhaber und Verehrer der zeitlosen Edelsteine ansprechen. Der Aerofusion Chronograph sowie der Tourbillon zeigen das harmonische Zusammenspiel von höchster Uhrmacherei und moderner Kunst mit einer subtilen Botschaft. Das Tragen von Kunst am Handgelenk wird somit so selbstverständlich, wie das Tragen von Schmuck.

Classic Fusion Orlinski
Technische Daten

Referenz: Titan: 550.NS.1800.RX.ORL19 (Auf 200 Exemplare limitiert)
King Gold: 550.OS.1800.RX.ORL19 (Auf 100 Exemplare limitiert)
Gehäuse: Poliertes Titan oder 18 K King Gold
Durchmesser: 40mm
Höhe: 11.10mm
Wasserdichtigkeit: 5 ATM (50m)
Gehäuseboden: Poliertes Titan oder 18 K King Gold und Saphirglas
Lünette: Poliertes Titan oder 18 K King Gold
Mit 6 „H“-förmigen Titanschrauben
Ziffernblatt & Zeiger: Poliertes, facettiertes schwarzes Zifferblatt
Polierte, facettierte Zeiger
Uhrwerk: HUB1100: Automatisches Uhrwerk
Frequenz: 4Hz (28 800 Halbschwingungen pro Stunde)
Gangreserve: 42 Stunden
Anzahl Bestandteile: 63
Steine: 25
Armband & Schliesse:Schwarzes Armband aus glattem Kautschuk
Faltschließe aus Edelstahl oder 18 K Gold 5N und schwarz beschichtetem Edelstahl.

Classic Fusion Orlinski Pavé / Alternative Pavé
Technische Daten

Referenz: Titan Pavé: 550.NS.1800.RX.1604.ORL19
King Gold Pavé: 550.OS.1800.RX.1604.ORL19
Titan Alternativ Pavé: 550.NS.1800.RX.1804.ORL19
King Gold Alternativ Pavé: 550.OS.1800.RX.1804.ORL19
Gehäuse: Titanium Pavé und Alternativ Pavé: Poliertes Titan
King Gold Pavé und Alternativ Pavé: Poliertes 18 K King Gold
Pavé: Besetzt mit 210 Diamanten von ~1,0 Karat
Alternativ Pavé: Besetzt mit 112 Diamanten von ~0,5 Karat
Durchmesser: 40mm
Höhe: 11.10mm
Wasserdichtigkeit: 5 ATM (50m)
Gehäuseboden: Titanium Pavé und Alternativ Pavé: Poliertes Titan und Saphirglas
King Gold Pavé und Alternativ Pavé: Poliertes 18 K King Gold und Saphirglas
Lünette: Titanium Pavé und Alternativ Pavé: Poliertes Titan
King Gold Pavé und Alternativ Pavé: Poliertes 18 K King Gold
Besetzt mit 54 Diamanten von ~0,6 Karat
Mit 6 „H“-förmigen Titanschrauben
Ziffernblatt & Zeiger: Poliertes, facettiertes schwarzes Zifferblatt
Polierte, facettierte Zeiger
Uhrwerk: HUB1100: Automatisches Uhrwerk
Frequenz: 4Hz (28 800 Halbschwingungen pro Stunde)
Gangreserve: 42 Stunden
Anzahl Bestandteile: 63
Steine: 25
Armband & Schliesse: Schwarze Armbänder aus glattem Kautschuk
Titanium Pavé und Alternativ Pavé: Faltschließe aus Edelstahl
King Gold Pavé und Alternativ Pavé: 18 K Gold 5N und schwarz beschichtete Faltschließe aus Edelstahl

Blog Übersicht

Ähnliche Artikel

Longines Conquest V.H.P. Chronograph

Eine Geschichte voller Innovationen und technischer Meisterleistungen

IWC Pilot’s Watch Spitfire

IWC Schaffhausen hat eine neue Spitfire-Linie in der Pilot’s Watches Kollektion vorgestellt.

Bulgari Serpenti Seduttori: "Born to be gold"

Das neue Serpenti Seduttori ist die aktuelle Neuinterpretation der Kultuhr Serpenti.