Jaeger-LeCoultre enthüllt neue Rendez-Vous Modelle

Jaeger-LeCoultre enthüllt neue Rendez-Vous Modelle

Auch die bezaubernd feminine Rendez-Vous Kollektion zeigt sich dieses Jahr in Anlehnung an „The Art of Precision“ in neuer Pracht und vereint ästhetische mit handwerklicher Präzision. Bereits auf den ersten Blick erkennt man die Liebe zum Detail und die Verbindung zu High Jewellery: die neue Krappenfassung, eine neu gestaltete Mondphase, die Präsenz von Perlmutt und Diamanten sowie die überarbeiteten Kaliber Jaeger-LeCoultre 898B und 925A. Mehr denn je lässt sich bei dieser Kollektion die Hohe Uhrmacherkunst erkennen – bei den inneren wie bei den äußeren Werten.

Rendes-Vous Night & Day Jewellery

Die Rendez-Vous Night & Day Jewellery ist in Weiß- oder Rotgold mit passendem Alligatorlederarmband (blau oder taupefarben) erhältlich und inszeniert die legendäre Night & Day-Funktion auf faszinierend neue Weise. Die Kombination aus Gold, Perlmutt und Diamanten mit einer besonderen Liebe zum Detail ergibt eine perfekte Balance. Mit ihrem Automatikwerk, das sich in einem großzügig gestalteten Gehäuse (36 mm) befindet, wird diese Schmuckuhr Damen auf der ganzen Welt bezaubern.

Neue Krappenfassung

Mit der Krappenfassung, inspiriert von den feinsten Juwelierstechniken, zeigt die Rendez-Vous Night & Day Jewellery eine besondere Hommage an die Präzision im Kunsthandwerk. Die Kunsthandwerker von Jaeger-LeCoultre beherrschen mit außergewöhnlichem Talent verschiedenste Techniken des Edelsteinbesatzes, darunter „Snow-Setting“, Baguette- sowie Krappenfassung. Letztere spielt bei den neuen Rendez-Vous Jewellery Modellen eine besondere Rolle. Diese Techniken erfordern Gewissenhaftigkeit, Präzision und Beharrlichkeit auf allerhöchstem Niveau. Was die Krappenfassung betrifft, so sind mehrere Stunden notwendig, um die Diamanten einen nach dem anderen so zu schleifen, zu positionieren und einzusetzen, damit das Licht sie perfekt zum Funkeln bringt.

Ein neuer Look aus Perlmutt und Diamanten

Mit dem neuen Perlmuttdekor des Zifferblatts und den drei Reihen Diamanten, ist das neue Modell augenblicklich als Schmuckstück erkennbar. Sowohl die 186 Diamanten als auch das schimmernde, lebendig wirkende Weiß des Zifferblatts sind ein wahrer Blickfang. Im Licht wirkt das Perlmutt wie ein Meer aus Wolken. In einem Fenster bei 6 Uhr bewegt sich die Tag-/Nachtanzeige über einen ebenfalls aus Perlmutt gefertigten Sternenhimmel. Die irisierende Oberfläche verstärkt dabei das Funkeln der Diamanten. Die Lünette ist mit 126 kostbaren, schimmernden Diamanten besetzt. Eine weitere Reihe aus 47 kleineren Diamanten zeigt sich auf dem Zifferblatt. Die Bandanstöße sind mit 12 Diamanten verziert. Besonders edel wirkt der einzelne Diamant auf dem umgekehrten Cabochon. Derart eingebettet wirken die für die Kollektion Rendez-Vous charakteristischen, floralen Zeiger und Ziffern besonders prächtig.

Mit den beiden neuen High Jewellery Modellen lädt die Kollektion Rendez-Vous zum Träumen ein. Der gleichmäßige Gang ihres Automatikwerks und die Präzision ihrer so poetischen Tag-/Nachtanzeige beeindrucken. Der Diamantbesatz und das Perlmuttzifferblatt kommen ganz besonders zur Geltung. Ein bewundernswert schönes, uhrmacherisches Meisterwerk.

Rendez-Vous Night & Day Jewellery
Abmessungen: 36 mm
Höhe: 9,80 mm
Kaliber: 898B/1 – Automatik
Gehäuse: Weißgold, Rotgold
Wasserdichtigkeit: 5 bar
Funktionen: Stunde/Minute, Tag-/Nachtanzeige
Gangreserve: 38 Stunden
Zifferblatt: Perlmutt, Diamanten
Diamanten: 186 Diamanten – 3,52 Karat
Gehäuseboden: Saphirglas
Referenzen: Q3433570, Q3432570


 

Rendez-Vous Moon Jewellery

Zwei Reihen Diamanten im Brillantschliff, traditionell gehalten von Krappen, zieren die Konturen der Lünette und setzen sich bis ins Innere des Perlmuttzifferblatts fort. Eine neue gestaltete Mondphase verleiht dem Modell mehr Tiefe und femininen Touch. Eine Version aus Weißgold, perfekt für die elegante Frau, die an einer Uhr Technik und Design gleichermaßen zu schätzen weiß. Wenn die Zeit feminin ist, nennt sie sich „Rendez-Vous Moon Jewellery“.

Einführung der Krappenfassung

Auf der äußeren Lünette zeichnet sich eine perfekte Linie aus 126 aneinandergereihten Diamanten in Krappenfassung ab. Mit der Joaillerie 101 wurde diese besonders edle und traditionelle Technik der Edelsteinfassung in der Manufaktur Jaeger-LeCoultre unter größtem Respekt für das Savoir-faire der Juwelierkunst eingeführt. Eine zweite Reihe kleinerer Diamanten rundet den kostbaren Charakter des Modells ab. In der Mitte des Zifferblatts formen 47 diskrete Diamanten einen funkelnden Kreis. Und schließlich sorgen 12 Diamanten auf den Bandanstößen sowie der einzelne Diamant auf dem umgekehrten Cabochon für vollendete Schönheit.

Neue Mondphase

Vor einem Sternenhimmel aus nachtblauem Aventurin hebt sich auf der Rendez-Vous Moon Jewellery das neue Antlitz des vollständig aus Perlmutt gefertigten Mondes ab. Ein Modell, dessen Perfektion augenblicklich deutlich wird. Entstanden ist dieses Meisterwerk bei den Uhrmachern und Kunsthandwerkern von Jaeger-LeCoultre, die Jahrhunderte alte Gesten von äußerster Präzision unter dem Mikroskop ausführen. Vor der neuen Mondphase befindet sich eine kleine Wolke, die regelrecht wagemutig den Mond abwechselnd verbirgt und dann wieder offenbart.

Ein Kunstwerk aus Edelsteinen und erlesenen Materialien

Irisierend, changierend, feminin – Perlmutt ist und bleibt für die Künstler und Kunsthandwerker der Manufaktur seit Jahren eines der Lieblingsmaterialien für Damenuhren. Auch die Diamanten werden Stein für Stein mit ganz besonderer Sorgfalt ausgewählt. Unabhängig von der Fassungstechnik sind die Kunsthandwerker bestrebt, sowohl den Glanz als auch die Reinheit der Edelsteine perfekt zur Geltung zu bringen. Im Anklang an den Glanz des Perlmuttzifferblatts der neuen Rendez-Vous Moon Jewellery funkelt obendrein die Krone aus sorgfältig gefassten Diamanten mit außergewöhnlicher Intensität.

In diesen neuen Modellen der Rendez-Vous Moon Jewellery treffen uhrmacherische Präzision und akkurate Handwerkskunst aufeinander. Darin besteht eine Tradition der Manufaktur Jaeger-LeCoultre, die sich schon immer der Verbindung verschiedener Bereiche in außergewöhnlichen Modellen gewidmet hat, die die Geschichte der Uhrmacherkunst seit jeher prägen.

Rendez-Vous Moon Jewellery
Abmessungen: 36 mm
Höhe: 9,80 mm
Kaliber: 925B/1 – Automatik
Gehäuse: Weißgold
Wasserdichtigkeit: 5 bar
Funktionen: Stunde/Minute, Mondphase
Gangreserve: 38 Stunden
Zifferblatt: Perlmutt, Diamanten
Diamanten: 186 Diamanten – 3,52 Karat
Gehäuseboden: Saphirglas
Referenzen: Q3523570

Blog Übersicht

Ähnliche Artikel

Longines Conquest V.H.P. Chronograph

Eine Geschichte voller Innovationen und technischer Meisterleistungen

Panerai Submersible Carbotech™

Panerai präsentiert zwei neue professionelle Taucheruhren aus Carbotech, einem leichten und robusten Material auf Kohlefaserbasis mit ausgezeichneten mechanischen Eigenschaften.

Die Breitling Navitimer Ref. 806 1959 Re-Edition: Hommage an eine Legende

Breitling lanciert die erste Neuauflage eines historischen Zeitmessers