KS Juan Diego Flórez and Friends

KS Juan Diego Flórez and Friends

Das zweite Benefiz-Galakonzert von Juan Diego Flórez zugunsten von Sinfonía por el Perú fand am 23. April 2016 im Wiener Musikverein statt. Neben KS Juan Diego Flórez traten die Sopranistinnen María Katzarava und Nadine Sierra, die Mezzosopranistinnen Elisabeth Kulman, Elena Maximova und Silvia Tro Santafé, Bariton Adrian Eröd und Erwin Schrott und Bass Simón Orfila, sowie das Balearische Symphonie Orchester mit Pablo Mielgo am Pult, auf.

Die Einnahmen des Benefiz-Galakonzertes kommen zur Gänze der Organisation Sinfonía por el Perú zugute. Das von KS Juan Diego Flórez in seinem Heimatland initiiertes Sozialprojekt, ist inspiriert von dem Musikausbildungsnetzwerk El Sistema in Venezuela. Durch die Gründung und Organisation von Orchestern und Chören, werden sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche durch Musik gefördert.

ORF III zeigte die „Gala Latina“ aus dem Wiener Musikverein am Sonntag, den 22. Mai 2016 um 20.15 Uhr in „Erlebnis Bühne“. Davor wiederholte der österreichische Kultursender aus gegebenem Anlass die „KulturWerk“- Sendung mit Juan Diego Flórez im Gespräch mit Barbara Rett.

Für Juan Diego Flórez ist dieses Projekt und das Benefiz-Galakonzert in Wien eine Herzensangelegenheit: „Dieses Konzert unterstützt Sinfonía por el Perú, eine Organisation, die wir 2011 ins Leben gerufen haben. Durch die Kraft der Musik geben wir tausenden Kindern und Jugendlichen Hoffnung auf einem Weg in die Zukunft. In jedem kleinem Zentrum organisieren sich die Teilnehmer in Chören und Orchestern, welche kleine Gesellschaften darstellen. Durch eine anspruchsvolle Methodik und einer Mischung aus großem Engagement und gleichberechtigter Teilhabe, lernen Kinder und Jugendliche ein Selbstwertgefühl, Werte, Gewohnheiten und Einstellungen für das Leben. Dadurch gewinnen die Kinder Sicherheit, die Träume zu leben. Mein Dank gilt meinen Kollegen, dem Orchester und Dirigent sowie allen, die dieses Konzert ermöglichen. Ich möchte mit allen die große Begeisterung und Freude teilen, dass wir durch unsere Kunst helfen können, eine bessere und gerechtere Welt zu schaffen.“

Blog Übersicht

Ähnliche Artikel

Rush - Alles für den Sieg

Niki Lauda trifft Familie Gmeiner-Wagner bei der Film-Premieren-Feier im MAK

Ehrenring des Wiener Burgtheaters für Claus Peymann

Claus Peymann war 1986 bis 1999 Direktor des Wiener Burgtheaters, seit 1999 Intendant des Berliner Ensembles und zählt laut Fachpresse zu den weltbesten Theaterregisseuren.

Aston Martin und Wagner Juwelen

Im November 2016 wurde im Wiener Aston Martin Autosalon der neue Aston Martin DB11 vorgestellt.

Hublot: 10 Jahre „All black“

„Welcome to Hublot Vienna“ Jubiläumsfest in der Hublot-Boutique.