Lexikon

A

  • Ankerhemmung
    Hemmung mittels eines Paletten besetzen Ankers, welche die Genauigkeit tragbarer Uhren steigert. Das Prinzip erfand 1715 der Engländer George Graham. Thomas Mudge entwickelte dies 1765 zur freien Ankerhemmung, auch Schweizer Ankerhemmung genannt. Seither wurde die Hemmung ständig verbessert und ist damit ein wichtiger Bestandteil in fast allen mechanischen Armbanduhren.