Lexikon

G

  • Ganggenauigkeit
    Abweichung von einer bestimmten Norm innerhalb eines festen Zeitraums. Damit unterschiedlichste Prozesse synchron ablaufen können wie etwa Netzwerke, Datensicherung, Flugverkehr, etc. ist eine möglichst präzise Ganggenauigkeit von immenser Bedeutung. Uhren mit Automatik-Aufzug weisen eine Ganggenauigkeit von +/- 30 Sekunden am Tag auf. Chronometer mit entsprechendem Prüfzertifikat dürfen nur eine Gangabweichung von -4/+6 Sekunden proTag aufweisen.