Lexikon

P

  • Platine
    Grundplatte des Uhrwerks in Groß- und Kleinuhren mit Bohrungen für die Lagerung aller Wellen des Räderwerks. Die Grundplatine kann rund, eckig oder oval ausgeführt sein. Die obere Platine ist meist teilweise ausgeschnitten um Platz für Unruh und Hemmung zu schaffen. Teils übernehmen auch bis zu drei Brücken die Funktion der oberen Platine. Uhren aus Glashütter Fertigung besitzen als Kennzeichen eine oftmals zusätzlich dekorierte Dreiviertelplatine.