Lexikon

S

  • Säulenradmechanismus
    Teil des Schaltradchronographen wobei die Start-, Stop-, und Nullstellung der Zeiger über ein Säulenrad, auch als Schaltrad bezeichnet, gesteuert wird. Aufwendige und anspruchsvolle technische Konstuktion die in den 1930er und 1940er Jahre verbreitet war und gegenwärtig wieder häufiger verwendet wird.