Lexikon

T

  • Tourbillon
    Erfunden wurde das Tourbillon um 1800 von Abraham-Louis Breguet. Ziel war es senkrechte Lagenfehler zu korrigieren. Die Unruh samt Spiralfeder und der Hemmung ist in einem drehbaren Gestell, dem sogenannten Käfig montiert und wird durch das unter der Unruh sitzende Sekundenrad angetrieben. Das Tourbillon (franz. Wirbelsturm) gehört zu den anspruchsvollsten Großen Komplikationen. Eine Variante davon stellt das um 1920 von Alfred Helwig erfundene nur einseitig gelagerte Fliegende Tourbillon da.