Die neue Rendez-Vous Moon würdigt die Métiers Rares® von Jaeger-LeCoultre

Die neue Rendez-Vous Moon würdigt die Métiers Rares® von Jaeger-LeCoultre

Die neue Mondphase verleiht der Rendez-Vous Moon einen noch feminineren Ausdruck. Das guillochierte, versilberte Zifferblatt, die Zeiger und die für die Kollektion charakteristischen floralen Ziffern versprühen dezente und raffinierte Eleganz, während die Chatons die Stunden hervorheben. Mit ihrem Automatikwerk, dem Kaliber Jaeger-LeCoultre 925A, bietet die Uhr eine Gangreserve von 40 Stunden. Das zeitlos-elegante Damenmodell mit wechselbaren Armbändern ist in den Varianten Rotgold und Edelstahl zu jedem Anlass genau die richtige Wahl.

Die Mondphase in neuem Look

Die neue Rendez-Vous Moon präsentiert eine komplett überarbeitete Mondphase, die das umfangreiche Savoir-faire der Métiers Rares®, der seltenen Handwerkskünste der Grande Maison offenbart. Auf einer Scheibe bei 6 Uhr zeigt ein fein polierter Mond seine verschiedenen Phasen vor einem blau lackierten Sternenhimmel an, akzentuiert von einem himmlischen Wolkenmeer, das ihn trägt. Bei Vollmond erinnert der runde, glänzende Mond daran, dass der Kreis zweifelsohne die prägende geometrische Form der Rendez-Vous Kollektion ist.

Ein Design mit charakteristischen Codes

Die auf den ersten Blick wiedererkennbaren Codes, die die Rendez-Vous Kollektion seither ausmachen, dürfen auch bei diesem Modell nicht fehlen. Etwa die Lünette, auf der die 60 Diamanten im Brillantschliff kunstvoll aneinandergereiht sind. Oder das Zifferblatt, das mit perfekter Symmetrie begeistert und mit 47 kleineren Diamanten besetzt ist. Die Guillochierung verleiht dem Zifferblatt zudem eine Reliefoptik, die zusammen mit dem Mix aus den verarbeiteten Materialien und Edelsteinen ein harmonisches Design ergibt. Unter einem Dach widmen sich unsere Experten für formvollendete Präzision der Fertigung der schönsten guillochierten Uhrenkreationen der Manufaktur.

Untrennbar verbunden und doch so verschieden … Diese neue Interpretation der berühmten Rendez-Vous Moon will sich nicht festlegen. Ganz im Sinne der stetig neuen Inspiration der Meisteruhrmacher und Kunsthandwerker, die danach streben, ihre Handgriffe und Arbeitsschritte zu perfektionieren, lädt uns dieser filigrane Zeitmesser dazu ein, die Zeit als etwas sehr Feminines zu betrachten.

Blog Übersicht

Ähnliche Artikel

Longines Conquest V.H.P. Chronograph

Eine Geschichte voller Innovationen und technischer Meisterleistungen

IWC Pilot’s Watch Spitfire

IWC Schaffhausen hat eine neue Spitfire-Linie in der Pilot’s Watches Kollektion vorgestellt.

Bulgari Serpenti Seduttori: "Born to be gold"

Das neue Serpenti Seduttori ist die aktuelle Neuinterpretation der Kultuhr Serpenti.