Tudor 1926

Tudor 1926

TUDOR würdigt seine Ursprünge und Traditionen in der Uhrmacherkunst mit der Modelllinie 1926, einer Reihe zeitloser, klassischer und eleganter mechanischer Armbanduhren. Erhältlich in vier Größen und mit einer großen Auswahl an Zifferblättern steht die Linie für die Philosophie von TUDOR: Bezahlbarkeit, Raffinesse und Qualität.

Mit ihrer neuen 1926 Linie bestätigt die Marke TUDOR ihre Verpflichtung gegenüber den traditionellen Werten feinster Schweizer Uhrmacherkunst – einer Welt, in der exzellente Mechanik und beständige Eleganz Hand in Hand gehen.
Die 1926 Linie ist nach dem Jahr benannt, in dem „The Tudor“ erstmals im Namen von Hans Wilsdorf, dem Gründer von Rolex, als Marke eingetragen wurde. Sie fängt die Philosophie von TUDOR ein und verfolgt den Weg, den sie bereits seit ihrer Einführung geht – mit technisch und ästhetisch hochwertigen Armbanduhren von grenzenloser Raffinesse.

Das TUDOR Metallarmband

Das Metallarmband nimmt bei TUDOR seit jeher einen Ehrenplatz ein. Es ist kein bloßes Accessoire, sondern fester Bestandteil des ästhetischen und praktischen Erbes der Marke. Die 1926 Linie ist mit einem speziell entwickelten Armband ausgestattet, das unter den Gesichtspunkten Komfort, Raffinesse und Qualität konzipiert wurde. Bestehend aus sieben Elementen unterschiedlicher Größe schmiegt es sich anmutig um das Handgelenk. Die äußeren Elemente sind satiniert, die Elemente in der Mitte hingegen poliert – ein Kontrast der Oberflächen, der die Armbanduhr noch eleganter aussehen lässt. Mit der langjährigen Erfahrung von TUDOR minutiös zusammengesetzt, ist das Armband sowohl flexibel als auch robust.

TUDOR. Bereit, ein Leben lang etwas zu wagen

2017 rief TUDOR eine neue Kampagne unter dem Leitgedanken „Born To Dare“ ins Leben, die sowohl die Geschichte der Marke als auch ihre heutige Philosophie repräsentiert. Sie erzählt von den Abenteuern derer, die an Land, auf Eis, in der Luft und unter Wasser mit einer Armbanduhr von TUDOR am Handgelenk Außergewöhnliches geleistet haben. „Born To Dare“ bezieht sich zudem auf die Vision von Hans Wilsdorf, dem Gründer von TUDOR, der Uhren herstellte, die auch extremsten Bedingungen standhalten – Uhren für die wirklich wagemutigsten Vorhaben. Es ist der Beleg für die einzigartigen Werte von TUDOR in der Uhrmacherkunst, die die Marke zu dem gemacht haben, was sie heute ist. Ihre in der Uhrenindustrie führenden Innovationen setzen heute wesentliche Maßstäbe. Das Motiv von „Born To Dare“ wird weltweit von herausragenden Markenbotschaftern unterstützt, deren Erfolge das unmittelbare Resultat ihrer wagemutigen Lebenseinstellung sind.

Technische Details

Referenzen: 91650/1, 91550/1, 91450/1, 91350/1

Gehäuse
Poliertes Gehäuse in Edelstahl, 41, 39, 36 und 28 mm

Lünette
Glatte, polierte Lünette in Edelstahl oder Roségold

Aufzugskrone
Verschraubbare Aufzugskrone in Edelstahl mit TUDOR Logo im Relief

Zifferblatt
Schwarzes, opalfarbenes oder silberfarbenes Zifferblatt mit geprägter Verzierung, mit oder ohne Diamanten
Datumsanzeige auf der 3-Uhr-Position

Uhrglas
Saphirglas

Uhrwerk
Mechanisches Uhrwerk mit Selbstaufzug
Kaliber 2824 (41, 39 und 36 mm) oder 2671 (28 mm)

Wasserdichtheit
Wasserdicht bis 100 Meter

Armband
Edelstahlband oder Armband in Edelstahl und Roségold mit Sicherheitsfaltschließe, sieben Reihen, satinierte Elemente außen, polierte Elemente in der Mitte

Gangreserve
Gangreserve circa 38 Stunden

Blog Übersicht

Ähnliche Artikel

Longines Conquest V.H.P. Chronograph

Eine Geschichte voller Innovationen und technischer Meisterleistungen

Jaeger-LeCoultre Master Ultra Thin Moon Enamel

Die klaren Linien der Master Ultra Thin begeistern jeden Uhrenliebhaber.

TAG Heuer Carrera Calibre Heuer 02T Tourbillon Nanograph

TAG Heuer kombiniert Uhrmacherkunst mit wissenschaftlicher Entwicklung und stattet die neueste Interpretation der Carrera mit einer hochmodernen Spiralfeder aus Carbon aus.