wagner taucheruhren wissen

Einfach abtauchen!

Wer unter Wasser auf präzise Zeitnahme setzt, braucht eine dafür geeignete Armbanduhr. Und die sollte nicht nur robust sein, sondern auch gut aussehen. Die Geschichte der Taucheruhren reicht bis in die 1950er Jahre zurück: damals bewährten sich diese Uhren erstmals zuverlässig und setzten damit neue Maßstäbe. Hatte man zunächst professionelle Taucher im zivilen wie militärischen Bereich im Visier so wurden nach und nach auch sportliche Taucheruhren populär.
Wagner_Taucheruhr_Zuverlaessig_Tudor Pelagos

Zuverlässiger Zeitmesser

Ein zuverlässiger Zeitmesser der für einen Tauchgang geeignet ist, muss zunächst einmal absolut wasserdicht sein. Dafür sorgen die Dichtungen von Krone, Glas und Gehäuseboden. Sie sollten rechtzeitig bei einem regelmäßigen Service in den Uhrenateliers von Juwelier Wagner überprüft und gegebenenfalls ausgetauscht werden. Taucheruhren verfügen als zusätzliches Sicherheitsmerkmal zudem über eine verschraubte Krone und – im Fall von Chronographen – über verschraubte Drücker. Dies verhindert, dass nach einem Verstellen über Drücker oder Krone Wasser oder Feuchtigkeit in das Innere der Uhr eindringen kann.

Wagner_Taucheruhren_Wasserdichtigkeit_Longines_L36944596

Wasserdichtigkeit

Die Angabe über die Wasserdichtigkeit von Taucheruhren – dies gilt übrigens für alle Armbanduhren – wird korrekterweise in Bar statt Metern angegeben und bezieht sich auf den unter Laborbedingungen erfolgten Drucktest: demnach sind also 10 bar gleich 100 m und 20 bar gleich 200 m. Eine Taucheruhr muss mindestens eine Wasserdichtigkeit von 10 bar erfüllen um diese Bezeichnung zu verdienen.

Wagner_Taucheruhr_Sicherheitsmerkmale_TAGHeuer Aquaracer WAY201BBA0927 (2)

Sicherheitsmerkmale

Zu den charakteristischen Sicherheitsmerkmalen von Taucheruhren gehört die einseitig gegen den Uhrzeigersinn drehbare Lünette. Ein versehentliches Verdrehen hätte für die korrekte Angabe der Tauchzeit schwerwiegende Folgen. Durch ihren geriffelten Rand ist die Lünette auch mit Handschuhen beim Tauchen gut zu bedienen. Ursprünglich waren die drehbaren Lünetten lackiert; funktional zeitgemäße Taucheruhren sind nun stattdessen mit kratzfesten und farbechten UV-beständigen High Tech Keramik-Inlays ausgestattet.

Wagner_Taucheruhr_Zifferblatt_Panerai_Pam979

Zifferblatt

Wesentlich bei einer Taucheruhr ist neben dem robusten Gehäuse und einer entsprechenden Größe auch das Zifferblatt, das nicht nur über, sondern auch unter Wasser präzise ablesbar sein muss. Darum verwendet man dafür mit Leuchtmasse gekennzeichnete Indexe. Auch die prägnanten Stunden- und Minutenzeiger sind damit markiert.

Wagner_Pflege

Pflege

Taucheruhren sind grundsätzlich robust. Dennoch sollten sie nach einem Tauchgang im Meer mit Süßwasser abgespült werden, damit an der Uhr und am Band Salzrückstände oder feiner Sand entfernt wird. Bei manchen Taucheruhren können die Stahlbänder gegen strapazierfähige Kautschukbänder, die ebenfalls mit Sicherheitsfaltschließen ausgestattet sind, gewechselt werden. Der Zustand des Bandes und der Sicherheitsfaltschließe sollte regelmäßig überprüft werden, um ganz sicher zugehen, dass die Uhr beim Tauchgang nicht vom Handgelenk gleitet.

Die Uhrenexperten bei Juwelier Wagner beraten auch in diesem Fall umfassend und kompetent. Schließlich bietet ein neues Band nicht nur Sicherheit, sondern lässt eine Taucheruhr durch ein aktuelles Design wie neu wirken.

Blog Übersicht

Ähnliche Artikel

HUBLOT Big Bang e

Hublot Big Bang e: die neueste Verkörperung der Art of-Fusion Philosophie der Marke. Einer Fusion aus Tradition und Innovation, modernsten Materialien und der neuesten digitalen Technologie.

Wagner Signature Juwelen Collection

Die Collection ist eine Hommage an die Verbindung von Perlmutt, Roségold und Diamanten.

Tudor Black Bay Fifty-Eight Navy-Blue

Seiner langen Tradition blauer Sportuhren getreu bietet TUDOR jetzt eine „Navy Blue“-Version des Flaggschiff-Modells Black Bay Fifty-Eight an.

Zeit-Schreiber

Chronographen zählen zu den formschönen und funktionalen Uhren-Komplikationen. Ihr charakteristischer Auftritt - ob sportlich oder elegant – ist unverwechselbar.